THC Herren 60 verlieren unglücklich bei Blau Weiß Hand

H60_20160508

Mit großem Optimismus waren unsere Herren 60 zu Blau Weiß Hand angereist. Nimmt man die Leistungsklassen der einzelnen Spieler als Maßstab, dann hätte die Begegnung deutlich zu Gunsten des THC ausgehen dürfen. Jedoch bewahrheitete sich einmal mehr, dass Theorie und Praxis zwei verschiedene Paar Schuhe sind. Fünf Champions-Tie-Breaks entschieden letztlich den Ausgang der Partie – alle(!) Tie-Breaks zu Gunsten der Mannschaft aus Hand. Ein Spiel musste durch die Verletzung eines Spieler beim Stand von 6:3 und 4:0 mehr oder weniger “abgegeben“ werden. Das erste Doppel hatte dann sogar Matchball beim 9:8 im Champions Tie-Break. Aber leider war auch hier das Glück auf der Seite von Blau Weiß Hand.Mehr Pech kann eine Mannschaft kaum haben. Am letzten Samstag traf es jedoch unglücklicherweise unser Team. Der geplante Aufstieg in die 1. Bezirksklasse rückt damit in weite Ferne.

Herren 60 – v.l.n.r:
Josef Dzionsko, Wolfram Andersch, Jürgen Heuser, Jürgen Meier, Bernhard Brandhofer, Klaus Roder

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.