Schwarz-Weiß Köln – THC Bergisch Gladbach 3:4 (1:2)

Beim Rückrundenspiel gegen die 1. Damen von Schwarz-Weiß Köln haben die bergisch gladbacher Damen wichtige 3 Punkte geholt und gewannen somit das zweite Spiel in Folge. Nicht nur die Damen des THC’s haben ihre Stärke bewiesen, sondern auch der Trainer, Hendrik Richter, hat wiedermal durch eine klasse Spielvorbereitung seinen Siegeswillen auf die Mannschaft übertragen und hat uns top motiviert!
Das 1. Tor erzielen dann jedoch die Damen aus Köln und liegen damit die ersten 10 Minuten in Führung, bis wir durch einen 7 Meter von Karen Batz nachlegen konnten. Vor dem eigenen Tor werden viele Ecken, Torschüsse und sogar ein 7-Meter gehalten! Aber auch der THC zeigt schöne Spielzüge und hat viele Chancen. Am Ende der 1. Halbzeit belohnen die Gladbacher Damen sich dann aber doch noch für die gute Halbzeit durch ein Tor von Ina Janisch nach einer Ecke.

Nach der Halbzeit dreht SWK das Spiel und bereits nach 10 Minuten liegt der THC 2:3 hinten.
Doch ALLE auf dem Platz und auf der Bank kämpfen und keiner gibt auf. Die Stürmer kamen bei jedem Gegenangriff bis zum eigenen Kreis zurück und so erarbeiten sich die Mädels das nächste Tor! Maggi gibt einfach nicht auf, bis der Ball über der Linie ist und schafft den Ausgleich.
Schwarz-weiß Köln ist anscheinend mit einem 3:3 zufrieden und stellt sich nun hinten rein um zu verteidigen. Doch die Gladbacher Damen schaffen es trotzdem noch 20 Sekunden vor Schluss eine Ecke rauszuholen! Die Zeit ist abgelaufen und Maria T. gibt die 1. Ecke raus… gehalten… Pfiff! .. Noch eine Ecke. Maria gibt raus, Ina will schießen… Pfiff… neue Ecke (SWK zu früh rausgelaufen).
Ganz nach dem Motto „alle guten Dinge sind 3“ gibt Maria eine perfekte Ecke raus, Ina legt nach rechts auf Anja ab und…Pfiff?!…TOOOR!!!
Und so konnten die 1. Damen auf Gladbach mal wieder das Spiel drehen und doch noch knapp gewinnen.
Leider war es das letzte Heimspiel dieser Saison… Der Rest (Klassenerhalt oder Abstieg) entscheidet sich in 2 Wochen in Düsseldorf. Vielen Dank an alle treuen Fans, die immer da waren! Es macht sehr viel Spaß zu spielen, wenn man so angefeuert wird!!

Kader:
H. Vogler; A. Sauer (1), N. Laupenmühlen, V. Hussmann; H. Quabach, K. Batz (1), M. Hollweg, M. Bachmann (1), I. Janisch (1), M. Tegtmeyer

Ina Janisch

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.