Intersport-Haeger-Pokal

Intersport-Haeger-Pokal

200 Tennisspieler kämpften am Wochenende bei Rot Weiss Berg.Gladbach um DTB-Ranglistenpunkte und Sachpreise von Intersport-Haeger—–absoluter Melderekord. Jeder Spieler hatte mindestens zwei Matches,da für die Erstrundenverlierer noch eine Nebenrunde angeboten wurde. Besonders erfreulich für die Organisatoren waren die 40 Meldungen aus dem eigenen Verein und 30 Meldungen von Spielern aus anderen Berg.Gladbacher Vereinen. Damit ist das Ziel der Veranstaltung voll erreicht worden.

Ausgetragen wurden insgesamt 11 Kategorien unterschiedlicher Altersklassen. Erstaunlicherweise konnten drei Gladbacher Akteure sich in die Siegerlisten eintragen.

Annette Einmahl(+50),RW Berg.Gladbach, maschierte als ungesetzte Spielerin durchs Teilnehmerfeld und konnte viermal ohne Satzverlust den Platz verlassen.

Doris Heidel(+55), RW Berg.Gladbach, war die zweite Siegerin des ausrichtenden Vereins. Das Finale wurde erst im Tie-Break des dritten Satzes gegen die Nr. 2 der Setzliste,Angelika Grebenstein(BR Eitorf) entschieden.

Maurice Szpydowski(+30), GG Bensberg, gewann fünf Matches in Serie auf dem Weg zu seinem zweiten Turniersieg beim Haeger-Pokal. Die Nr. 1 der Setzliste, Jens Weller von Kurhaus Aachen, musste leider sein Erstrundenmatch verletzungsbedingt aufgeben.

Weitere Highlights aus Gladbacher Sicht waren die zweiten Plätze von Sina Schweda (RW Berg.Gladbach) in der Damenkonkurrenz und Walter Seifert (RW Berg.Gladbach) bei Herren 60.

Bis ins Halbfinale kamen die Gladbacher Stefanie Müller(Damen), Julia Hünten(+30), Birgit Scharf(+40), Michael Rath(+50) und Jürgen Höh (+55).

Mit Jürgen Knoll (+55) als Vizemeister und Christian Schmid-Hoberg (+60) als Sieger, konnten ehemalige Gladbacher Tenniscracks für Furore sorgen.

Die THC-Gastronomie kochte, grillte und zapfte rund um die Uhr, was zur tollen Turnieratmosphäre entscheidend beitragen konnte.

Die Turnierorganisation wurde von Detlef Sittart, Michael Siefert und Jens Sowa bestritten.

Siegerliste:

Herren: Alexander Caspari(BW Köln)
H 30: Maurice Szpydowski(GG Bensberg)
H 40: Lars Bischoff(TTC Brauweiler)
H 50: Klaus Deimel(Rochusclub Düsseldorf)
H 55: Manfred Stehle(BW Bad Ems)
H 60: Christian Schmid-Hoberg(THC Brühl)
Damen: Bettina Radtke(TSC Göttingen)
D 30: Sandra Hein(RW Bad Honnef)
D 40: Ines Menkhaus(TC Herford)
D 50: Annette Einmahl(RW Berg.Gladbach)
D 55: Doris Heidel(RW Berg.Gladbach)

haeger_finalisten_512x384

Auf dem Foto sind die Finalisten 2010 zu sehen.

Für die Turnierleitung,
Jens Sowa

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.