Heimturnier der D3/4 Mädchen

Angenehme Temperaturen, ein reichlich gefülltes Buffet und vor allem viele motivierte Mädchen waren Grundlage eines erfolgreichen Heimturniers. Einzig die frühe Urzeit ließ die Kaffeemaschine an ihr Limit kommen. Acht Mannschaften aus Bergisch Gladbach, Bonn, Rheinbach, Hackenbroich, Marienburg und Schwarz-Weiß Köln ließen einen perfekten Spielablauf auf zwei Feldern zu. Immer abwechselnd kämpften die D3 und D4 Mädchen um den Sieg, der auch einige Male gelang. Da alle Vereine mit Mannschaften mit mehr oder weniger erfahrenen Spielern angereist waren, blieb genügend Raum während des Spiels taktische Hinweise zu geben, die die Mädchen sofort umsetzten konnten. Sehr zufrieden und mit einer gut gefüllten Mannschaftskasse konnten die Familien um 12 Uhr in den Rest des Wochenendes starten.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.