THC Junioren siegreich in Wimpernschlagfinale

Endrunde der Hockey-Oberliga U 14 in der Stadionhalle

Am vergangenen Samstag haben sich die Mannschaften von Uhlenhorst Mühlheim, Schwarz-Weiß Köln und dem Düsseldorfer SC beim Gastgeber THC Bergisch Gladbach zur Oberliga Endrunde getroffen. Zahlreich wurden alle Mannschaften von Eltern und Betreuern begleitet. Dem Anlass angemessen, hatten sich die Zuschauer mit Trommeln, Ratschen und Tambourins bewaffnet, um ihre Mannschaften zu unterstützen. Die Anspannung und der Ehrgeiz der jungen Spieler übertrug sich merklich auf die Zuschauer. Nachdem die ersten drei Spiele noch klare Sieger hatten, kristallisierte sich heraus, dass es zu einem echten Endspiel kommen würde, denn die Mannschaften agierten sehr ausgeglichen. In diesem letzten Spiel standen sich dann Schwarz-Weiß Köln und die Gastgeber THC Bergisch Gladbach gegenüber. Der THC hatte bereits vier Punkte eingefahren, während es bei Schwarz-Weiß Köln erst drei waren. So reichte den Bergisch Gladbachern ein Punkt zum erfolgreichen Tuniersieg.

Hendrik Hollweg, der Schatzmeister des THC, hatte dann die Ehre die Urkunden zu übergeben. Ausdrücklich bedankte er sich bei allen Teilnehmern für den fairen Umgang miteinander, insbesondere galt der Dank natürlich auch den Schiedsrichtern.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.