8. Nachtturnier gespielt!

Claudia Roder und Bärbel Sittart leiteten routiniert das 8. Nachturnier im THC. Waren es, wohl wegen des Osterferienbeginns, auch etwas weniger Teilnehmer als in den letzten Jahren, so hatten diese jedoch viel Spaß und konnten in immer wieder neuen Konstellationen kontinuierlich durchspielen. Nach den ersten 3 Durchgängen stärkte man sich wahlweise an Pizza oder Salat und anschließend wurde zu den letzten zwei Spielen aufgeschlagen. In der Endabrechnung belegte Alfred Henneböhl den 3. Platz und zwischen Silke Unger und Johannes von den Montagsmännern wurde es denkbar knapp… Letztendlich musste Andreas den „Pott“ mit nach Hause nehmen, verbunden mit der Auflage, ihn 1x wöchentlich abzustauben. Und so ging nach einigen, weiteren Kölsch ein netter Abend zu Ende!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.