Mädchen A Vizemeister in der Oberliga

Nach dem Abschluss der Feldsaison 2016 als Oberliga-Meister des WHV freuten sich alle A-Mädchen auf die anstehende Hallensaison in der Oberliga. Die Vorrunde wurde souverän als Gruppenerster mit 63:3 Toren beendet. In der Zwischenrunde wartete dann eine größere Herausforderung auf die Mädchen. Als Zweiter zogen sie jedoch in die Finalrunde ein. In der Gruppenphase der Endrunde am vergangenen Samstag wurde das erste Spiel 3:4 gegen Rot Weiß Köln 2 verloren, das zweite Spiel gegen den Gastgeber Club Raffelberg 2 wurde mit 3:1 gewonnen. Somit stand der THC im Halbfinale. Hier lieferten die Mädchen ihr stärkstes Spiel ab. Auch wenn der Sieg mit 2:1 gegen den Düsseldorfer HC 2 nur knapp war, zeigte die Mannschaft eine beeindruckende Leistung. Somit stand das Finale gegen Rot Weiß Köln 2 an – wie schon in der vergangenen Hallensaison 2015/16. Damals verloren unsere Mädels deutlich mit 0:6. Dieses Jahr ging das spannende und ausgeglichene Finale gegen Rot Weiß Köln 2 leider auch verloren, diesmal jedoch nur knapp mit 1:2. Insgesamt war es für die Mannschaft und ihre Trainer Nico Külschbach und Jan Ohligschläger wieder eine erfolgreiche Saison, die allen Beteiligten – inklusive Eltern! – sehr viel Spaß gemacht hat und hoffentlich in der Feldsaison ihre Fortsetzung findet.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.