THC Bergisch Gladbach – RTHC Leverkusen: 4:3 !!! (2:3)

Am Sonntag (24.01.2016) traten wir zum Rückrundenspiel gegen die leverkusener Damen an. Die kreative Spielvorbereitung von Trainer Hendrik Richter trug einen wichtigen und großen Teil zu unserer positiven Einstellung, mit der wir anschließend in das Spiel gingen bei. Wir standen unter Druck, denn wir wussten, dass wir dieses Spiel um jeden Preis gewinnen mussten. Die Halle füllte sich mit treuen Zuschauern, denen wir aber in den ersten fünfzehn Minuten kein wirklich starkes Spiel präsentieren konnten. Trotz dem 1:0 in den ersten paar Minuten durch Karen Batz, gingen wir mit einem Rückstand von 2:3 in die Halbzeitpause, in der wir uns gegenseitig noch einmal motivierten, um das Spiel letzten Endes doch noch für uns entscheiden zu können. Dieser Plan ging auf, denn in der 2. Halbzeit viel kein Gegentor mehr. Durch eine kurze Ecke, die Ina Janisch in ein Tor und damit zum Ausgleich verwandelte, waren wir wieder voll im Spiel drin. Das merkte man uns an, denn nun spielten wir mit hohem Druck und starken Spielzügen, mit denen unsere Gegner überfordert schienen. Durch die starke Verteidigung, die nicht nur in der Abwehr vorhanden war, ließen wir keine Gegentore mehr zu, sondern kämpften uns zum 4:3, welches – wie Hendrik Richter es prophezeite- in den letzten fünf Minuten des Spiels durch ein starkes Dribbling mit anschließendem Torschuss von Maria Tegtmeyer fiel. Nun ging es für uns darum, noch einmal die letzten Kräfte zu sammeln und unser Tor zu verteidigen, was trotz einer Ecke gegen uns, in der 28. Minute, durch starkes Abwehren auch gelang. Nach dem Schlusspfiff hieß es aufatmen und feiern. Drei Punkte mehr im Kampf um den Klassenerhalt!

Aufstellung: M. Schmitz (TW), A. Sauer, D. Preuß, N. Laupenmühlen (MVP), I. Janisch (1) , M. Bachmann(1) , M. Tegtmeyer(1), M. Hollweg, H. Quabach, K. Batz (1)

Melina Schmitz

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.