Ein solides Unentschieden





Am 19.09.2021 empfingen die Damen des Kahlenberger Hockeyclubs die ersten Damen von Bergisch Gladbach. Nachdem sich die zweiten Mannschaften der Vereine zuvor mit einem 1:1 trennten, traten sich die Spielerinnen der ersten Mannschaften um 12 Uhr bei bestem Hockeywetter entgegen. Auf der Anlage des KHTC’s versammelten sich derweil ca. 60 Zuschauerinnen und Zuschauer, um das Spiel zu verfolgen.

Die Damen aus Bergisch Gladbach übten insbesondere in den ersten beiden Vierteln der Partie viel Druck aus und attackierten das Aufbauspiel der Kahlenbergerinnen energisch. So gelang es ihnen in der siebten Minute des zweiten Viertels durch Emma Prumbaum (#7) in Führung zu gehen. Vier Minuten später antworteten die Kahlenbergerinnen, indem Lya Van Emmerich eine Konterchance mit der argentinischen Rückhand verwandelte und die Heimmannschaft wieder ins Spiel brachte. Mit dem Spielstand von 1:1 gingen die beiden Regionallisten in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit war Kahlenberg die deutlich bessere Mannschaft, allerdings gelang es ihnen nicht, diese Überlegenheit in Tore umzuwandeln.

Das Spiel endete schließlich wie das vorangegangene Match der zweiten Mannschaften, mit einem 1:1 Unentschieden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.