Aufstiegschance groß wie nie

Die heimstarken Gladbacherinnen hatten am Sonntag, den 02.02.2020 ihr letztes Heimspiel der Saison. Das Ziel ist ganz klar: Zuhause weiterhin ohne Punktverlust!

Die Halle ist sehr voll – vielen Dank dafür! Das war überragend!

Die erste Halbzeit verläuft wie erwartet. Blau-weiß Köln steht in der eigenen Hälfte und verteidigt. Die Gladbacherinnen erarbeiten sich einige Chancen, scheitern aber an der Torhüterin. Auf der anderen Seite kommen die Domstädterinnen zu Torchancen, die aber konzentriert verteidigt werden.

Die torlose Halbzeit war vorbei. In der Halbzeitpause verdeutlicht Nicolas Külschbach an seiner Taktiktafel, wie das Kölner System geknackt werden kann.

Zu Beginn der zweiten Hälfte gelingt uns dann das 1:0.

Ina Janisch zieht in den Schusskreis, schießt aus der Drehung flach zum Pfosten, wo Maren Hollweg den Schläger reinhalten und ins Tor stechen kann.

Zehn Minuten der 2. Halbzeit sind gespielt, als Ina Janisch eine kurze Ecke im Tor unterbringen kann.

Zwei Minuten nach dem Ausbau der Gladbacher Führung, verkürzen die Kölnerinnen auf 2:1.

Das Spiel wird zunehmend hektischer und aggressiver – BWK spielt mehrmals in Unterzahl gegen uns.

Nach einer Auszeit übernehmen die Damen des THCs wieder die Kontrolle.

Ein Fuß innerhalb des Schusskreises bringt den Gladbacherinnen die Gelegenheit, um 5 Minuten vor dem Schlusspfiff die Führung auszubauen.

Rieke Haubrich legt die kurze Ecke rechts rüber auf Malin Haubrich, die den Ball am Torwart vorbei schlenzen kann. 3:1!

Kurz vor dem Ertönen der Schlusssirene, spricht der Schiedsrichter den rot-weißen erneut eine kurze Ecke zu, die Ina zum 4:1 unter die Latte schlenzt.

Nächste Woche ist spielfrei.

Am 16. haben wir das „Finalspiel“ gegen den Aufstiegsfavoriten rot-weiß Köln 2. Wir hoffen, einige Zuschauer finden den Weg zur Kölner Halle, um uns zu unterstützen!

Kader: Vogler; Sauer, Hußmann, Janisch (2), Haubrich M. (1), Haubrich R., Haubrich A, Hollweg (1), Prumbaum

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.